Spargel-Ziegenkäse-Tartelettes

Der kleine Spargelsnack für Zwischendurch. Schnell gemacht, außergewöhnlich und "mal was Anderes". Die Tartelettes schmecken warm und kalt zu einem guten Glas Wein oder als kleines Abendessen mit einem frischen Salat.

einfach
  • Kochzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden

Zutaten

12 Stücke
2 Rollen fertiger Blätterteig
2 Rollen Ziegenweichkäse (400g)
6 EL Honig
2 EL abgezupfter, frischer Thymian
500 g weißer Spargel
1.5 L Wasser
1 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
50 g Butter

Zubereitung

  1. Spargel schälen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.
  2. Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter zum Kochen bringen. Spargelstücke dazugeben und 2 Min. kochen lassen. Dann Herd ausschalten und 15 Min. ziehen lassen.
  3. Spargel abschütten und Brühe auffangen (ergibt eine gute Suppenbasis).
  4. Blätterteigrollen jeweils in 12 Vierecke teilen.
  5. Muffinblech mit jeweils 2 Vierecken aufeinander auslegen.
  6. Ziegenkäserollen in 12 gleichdicke Scheiben teilen. Jeweils eine Scheibe auf den Blätterteig legen, die Spargelstücke gleichmäßig darauf verteilen, mit Honig beträufeln und Thymian bestreuen.
  7. Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Consent Management Platform von Real Cookie Banner