Salatdressing für alle Fälle

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein Salatdressing für alle Fälle – schnell gemacht und mit Gelinggarantie. Dieses Salatdressing ist geeignet für jeden grünen Salat. Egal, ob Kopfsalat, Eisbergsalat oder Feldsalat. <br><br>Tipp: Wer es süßer mag 1 EL Quittengelee oder Aprikosenmarmelade mitpürieren. <br><br>Vegane Alternative: Honig durch Agavendicksaft ersetzen.

einfach
  • Kochzeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    5 Minuten

Zutaten

6 Portionen
1 Knoblauchzehe
1 TL milder Senf
1 EL Honig
1 EL Zucker
1 EL milder Balsamico
125 ml Wasser
200 ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
2 gehäufte EL Salatwürze (Instant Fertig-Produkt, z.B. Salatfein classic von Tellofix)
3 Spritzer Maggi Fertigwürze

Utensilien

  • Mixstab

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in ein hohes, offenes Gefäss geben und mit dem Mixstab gut durchpürieren.
  2. Anschließend in ein Schraubglas geben, hält im Kühlschrank mind. 4 Tage.
  3. Tipp: Wer es süßer mag 1 EL Quittengelee oder Aprikosenmarmelade mitpürieren.
  4. Für Endivien-oder Feldsalat eine kleine gekochte Kartoffel mitpürieren
  5. Für Veganer: Honig durch Agavendicksaft ersetzen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Consent Management Platform von Real Cookie Banner