Spargel-Safran-Suppe

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Safran macht nicht nur den Kuchen "gel", sondern auch unsere leckere Spargel-Safran-Suppe. Geschmacklich perfekt aufeinander abgestimmt mit weißem Martini, ein Muss für die Spargelzeit. Guten Appetit!

mittel
  • Kochzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden

Zutaten

4 Portionen
1.5 L Wasser
500 g Weißer Spargel
1 TL Salz
1 EL Zucker
1 EL Zitronensaft
150 g Butter
3 EL Mehl
200 ml Süße Sahne
1 Döschen Safranpulver
1 EL Zitronensaft
100 ml Weißer Martini
Salz zum Abschmecken
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Spargel schälen und schräg in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Wasser mit Salz, Zucker, Zitronensaft und Butter zum Kochen bringen.
  3. Spargel dazugeben und 3 Min. sprudelnd kochen lassen, Herd ausschalten und 10 Min. ziehen lassen. Spargel abschütten und Brühe auffangen.
  4. 100 g Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen und Mehl mit einem Schneebesen einrühren. 3 Min. unter Rühren aufschäumen lassen.
  5. Mit der Spargelbrühe, dem Martini, dem Zitronensaft und der Sahne unter ständigem Rühren auf-gießen. Aufkochen lassen, Safran dazugeben und bei reduzierter Temperatur 20 Min. sanft köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  6. Zum Schluss mit Salz abschmecken, Spargelstücke dazugeben und in der Suppe 2 Min. aufwärmen.
  7. In Suppenschalen verteilen und mit frischen Schnittlauch Röllchen garnieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb
Consent Management Platform von Real Cookie Banner